Businessplan Physiotherapie: Klarheit beeindruckt!
Coactiv-Businessplan-Praxisgründung
6. September 2016

Dein Businessplan soll einem externen, meist nicht branchenerfahrenen Dritten eine umfassende Beurteilung der Chancen und Risiken Deiner Praxisgründung ermöglichen. Deswegen sind einige Grundregeln für den Erfolg des Geschäftsplans entscheidend. Eine dieser Grundregeln ist das Prinzip der Klarheit.

Kreditentscheidungen erleichtern

Der Leser Deines Businessplans hat viele Fragen an Dein Gründungsvorhaben. Versetze Dich doch einmal in die Rolle eines Bänkers, der eine Entscheidung über einen Kredit für Deine Existenzgründung treffen soll. Schnell wird Dir dann klar, dass er vermutlich nach Informationen sucht, die Ihm das sichere Gefühl geben, dass der Kredit und die Zinsen mit einer hohen Wahrscheinlichkeit zurückgezahlt werden können.

Struktur im Businessplan schafft Klarheit und Orientierung

Eine übersichtliche Strukturierung Deines Businessplans schafft Klarheit für den Leser. Aus vielen Existenzgründungsprojekten heraus hat sich folgende Gliederung des Businessplans in den letzten Jahren als erfolgreich erwiesen:

  1. Deckblatt mit den wichtigsten Informationen zu Dir als Gründer und zu Deinem Vorhaben
  2. Inhaltsverzeichnis für eine schnelle Orientierung des Lesers
  3. Zusammenfassung Deiner Gründungsidee mit Meilensteinen / Kurzbeschreibung des Geschäftszwecks
  4. Angabe Deines Investitionsbedarfs
  5. Angestrebte Unternehmensform
  6. Informationen zum zukünftigen Unternehmer / zur zukünftigen Unternehmerin
  7. Beschreibung Deines geplanten Standortes
  8. Informationen über die Raumverhältnisse Deiner neuen Physiotherapie-Praxis
  9. Beschreibung Deiner anvisierten Zielgruppen und Patientensegmente
  10. Informationen zu der Angebotsbreite und Angebotstiefe Deiner geplanten Physiotherapie-Praxis
  11. Angaben zur geplanten Mitarbeiterstruktur
  12. Beschreibung Deines Praxis-Marketings – insbesondere des Eröffnungs- und Aufbaumarketings
  13. Abwägen der Chancen und Risiken, die mit Deiner Gründung verbunden sind
  14. Umfangreiche Finanzplanung von den Investitionskosten bis zur detaillierten Mitarbeiterkostenplanung
  15. Weitere wichtige Informationen im ergänzenden Anhang (z.B. Raumplan, Mietvertragentwurf, Lebenslauf, etc.)

Teste Deinen Businessplan auf Klarheit

Du kannst die Klarheit Deines Businessplans überprüfen, indem Du ihn vor einem „Testpublikum“ (Familie, Freunde, Bekannte) präsentierst. Je weniger diese von einer Praxisgründung und der Physiotherapie verstehen, desto besser. Du wirst sehr schnell feststellen, wo Passagen Deines Businessplans schwer verständlich sind und wo noch zusätzlicher Erklärungsbedarf besteht.

Mehr zum Thema