Fahrplan für Deine Praxisnachfolge - Coactiv Consulting
Coactiv Consulting Checkliste
29. Juli 2020

Viele PraxisinhaberInnen denken darüber nach, ihre Physiotherapiepraxis an einen Nachfolger/ eine Nachfolgerin abzugeben. Damit das ganze reibungslos klappt und Du rechtzeitig beginnst, ist es sinnvoll, wenn Du dich an einen Fahrplan für Deine Praxisnachfolge hältst.

Wir erklären Dir dafür in diesem Beitrag:

  • warum es wichtig ist, rechtzeitig mit der Vorbereitung Deiner Praxisnachfolge zu beginnen,
  • wie Du Deine Praxisnachfolge Schritt für Schritt angehen solltest und
  • dass Dir eine Unternehmensberatung bei Bedarf unterstützend zur Seite stehen kann.

Beginn rechtzeitig mit der Praxisnachfolge-Vorbereitung

Du planst, Deine Praxis an einen Nachfolger/ eine Nachfolgerin zu übergeben und einen guten Verkaufspreis zu erzielen? Die meisten werden in Sachen Praxisnachfolge viel zu spät aktiv! Im idealen Fall solltest Du schon ca. 5 Jahre vor der geplanten Übergabe mit den gezielten Vorbereitungen beginnen. Dafür gibt es wichtige Gründe. Einer der wichtigsten Gründe ist der, dass Du beim rechtzeitigen Beginn Deiner Planungen noch sehr viel Einfluss auf den Praxiswert nehmen kannst.

Bei zu später Planung drohen hohe Verluste

Der ideelle Anteil des Praxiswertes wird in seriösen Bewertungsverfahren auf der Grundlage der finanziellen Entwicklung der letzten drei Jahre vor dem Praxisverkauf errechnet. Wenn Du erst in dem geplanten Verkaufsjahr aktiv an die Praxisnachfolge herangehst, könntest Du den größten Teil dieser Verkaufsgrundlage nicht mehr aktiv beeinflussen. Oftmals sind damit hohe finanzielle Verluste verbunden, die man bei rechtzeitiger Vorbereitung leicht hätte vermeiden können.

Der Fahrplan für Deine Praxisnachfolge

Damit es mit der Praxisnachfolge reibungslos klappt und Du rechtzeitig beginnst, ist es sinnvoll, wenn Du dich an einen Fahrplan hältst. Gehörst Du jedoch zu den Physiotherapie-PraxisinhaberInnen, die innerhalb des nächsten Jahres ihre Praxisabgabe planen? Dann ist auch hier Hopfen und Malz natürlich nicht ganz verloren, aber es gilt schnell zu handeln und die Vorbereitung zu starten. Auf Wunsch können wir Dich hierbei gerne unterstützen!

Fünf bis drei Jahre vor der geplanten Praxisnachfolge:

  • Wo stehe ich aktuelle mit meiner Physiotherapiepraxis?
  • Zu welchem Datum genau möchte ich meine Praxis abgeben?
  • Welche Möglichkeiten werde ich dann haben, meine Praxis abzugeben?
  • Sind Modernisierungsmaßnahmen notwendig, um attraktiv für einen Nachfolger/ eine Nachfolgerin zu sein?
  • Welche steuerlichen Aspekte sind für die Praxisnachfolge-Regelung zu beachten?
  • Ist eine Aufstockung meiner Altersversorgung notwendig?

Drei bis zwei Jahre vor der geplanten Praxisnachfolge

  • Erste Praxiswertermittlung
  • Aktive Nachfolgersuche einleiten
  • Beobachtung der Entwicklungen am Praxismarkt
  • Präsentationsunterlagen für einen Kaufinteressenten/ eine Kaufinteressentin erstellen

Letztes Jahr vor der geplanten Praxisnachfolge

  • Steuerliche Gestaltung mit dem Steuerberater/ der Steuerberaterin vorbereiten
  • Vertragsstatus erstellen, damit der Käufer/ die Käuferin eine Übersicht der Rechtsnachfolge erhält
  • Kaufvertrag erstellen
  • Verkaufsverhandlungen führen

Kurz vor der Praxisnachfolge

  • MitarbeiterInnen informieren
  • GeschäftspartnerInnen informieren
  • Patienten/ Patientinnen informieren
  • Ärzte/Ärztinnen informieren
  • Übergabeveranstaltung organisieren

Gerne kannst Du unseren Fahrplan für Deine Praxisnachfolge auch downloaden und ausdrucken, sodass Du ihn immer im Blick hast!

Unternehmensberatung und Zuschüsse nutzen

Im Fahrplan für Deine Praxisnachfolge sind die wichtigsten Schritte bis zur Praxisnachfolge dargestellt. Je nach Praxissituation sind weitere Maßnahmen notwendig. Übrigens: Der Bund bezuschusst eine spezielle Beratung zur Praxisnachfolge mit bis zu 3000,-€!

Mehr zum Thema