SWOT-Analyse für die Physiotherapie-Praxis - Coactiv Consulting
coactiv-Grundlagen der Preisbildung in der Physiotherapie Teil 4
13. August 2015

Lernen Sie die Stärken und Schwächen Ihrer Praxis kennen!

Für jeden Praxisinhaber ist es wichtig, die Stärken und die Schwächen seines Unternehmens genau zu kennen. Denn Erfolg bringt eine Kombination aus betonten Stärken und auf ein Mindestmaß kompensierte Schwächen. Die Stärken helfen meistens dabei, Chancen die der Standort und der Markt bieten zu nutzen. Schwächen können eine Physiotherapie-Praxis in Gefahr bringen und stellen somit einen Risikofaktor dar. Machen Sie eine SWOT-Analyse, um die Stärken und Schwächen Ihrer Physiotherapiepraxis zu erkennen und die Chancen und Risiken wahrzunehmen, die Ihnen die derzeitige Praxissituation bietet. SWOT ist eine Abkürzung, kommt aus der englischsprachigen Managementliteratur und steht für Strength (Stärke), Weakness (Schwäche), Opportunity (Chancen), Threat (Bedrohung). Auf Deutsch heißt das Ganze Stärken-, Schwächen-, Chancen-, Risikenanalyse. Der Begriff SWOT ist schön kurz, klingt modern und wird deswegen oft in der Betriebswirtschaftslehre und im Management genutzt.

Leitfragen für Ihre SWOT-Analyse

Es gibt viele Einflussfaktoren, die sich auf den Erfolg Ihrer Physiotherapie-Praxis auswirken. Mit einer SWOT-Analyse analysieren Sie diese Faktoren und nutzen Ihre Erkenntnisse zur strategischen Weiterentwicklung. Folgende Leitfragen helfen Ihnen dabei, eine erste SWOT-Analyse für Ihre Praxis durchzuführen:

Stärken (Strength)

  • Was mögen die Patienten und Kunden an uns?
  • Worin sind wir nachweisbar besonders gut?
  • Was sind die Ursachen für unsere bisherigen Erfolge?

Schwächen (Weakness)

  • Was sollten wir zukünftig besser machen?
  • Wo sind wir nachweislich besonders schlecht?
  • Was bemängeln Patienten an uns?
  • Welche Schwachpunkte sollten wir reduzieren?

Chancen (Opportunity)

  • Welche Chancen ergeben sich aus soziologischen, wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen für unsere Praxis?
  • Welche Trends bieten unserer Physiotherapiepraxis neue Chancen?
  • Welche verborgenen Potenziale schlummern in unseren Mitarbeitern, die bisher nicht genutzt wurden?
  • Welche Möglichkeiten stehen uns offen, die wir bisher noch nicht genutzt haben?

Risiken (Threat)

  • Welche Risiken entstehen durch unsere Schwächen?
  • Welche soziologischen, wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen könnten für uns ein Risiko darstellen?

Nutzen Sie eine Matrix für Ihre SWOT-Analyse

Wenn Sie Ihre Antworten in folgende Matrix eintragen, erhalten Sie eine gute Übersicht Ihrer Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken. Aus dieser Übersicht können Sie nun entsprechende Maßnahmen ableiten, die Ihnen dabei helfen, Ihre Stärken zu nutzen, Ihre Schwächen zu kompensieren und auf ein verträgliches Maß zu reduzieren, Ihre Chancen zu nutzen und Strategien gegen bestehende Risiken umzusetzen.

Vertiefende Analyse

Natürlich sollte man eine Stärken-Schwächen- / Chancen-Risikenanalyse noch wesentlich ausführlicher durchführen. Für einen ersten Überblick und eine grundsätzliche Einschätzung sind die hier vorgestellten Fragen erst einmal ausreichend. Wenn Sie in Ihrer Physiotherapie-Praxis verschiedene strategische Geschäftsfelder haben, kann man die Analyse für jedes von ihnen durchführen. Ebenfalls ist es möglich, die wichtigsten Unternehmensbereiche bezüglich der Stärken und Schwächen zu analysieren. Hierzu sind jedoch umfangreichere Analyseinstrumente notwendig.

Mehr zum Thema